Handy & Tablet

Galaxy Note 9: Welche S-Pen App verwenden

Note 9 S-Pen App Verwendung

Wenn ich mit dem S-Pen am Zeichnen, oder auch schreiben bin, ist mir der Export der Datei sehr wichtig. Das Speichern einer Datei mit z.B. einem transparenten Hintergrund ist mit einfachen Bordmitteln aktuell nicht möglich. Aus diesem Grund verwende ich „HandWrite Pro“. Dies ist eine kostengünstige App, die über den App-Store (Google play) bereitgestellt wird.

Vorteile

HandWrite Pro arbeitet Vector basierend, d.h., du kannst deine Zeichnung oder z.B. auch deine digitale Unterschrift als .svg speichern. Die kann sehr nützlich sein. Die App kann auch super auf Tablets funktionieren.

Features

Diese Features stehen aktuell mit dem Economy-Package – Version 4.9 zur Verfügung:

  • Unterstützung eines aktiven Stylus (z.B. S-Pen). Druckempfindlich
  • Simuliert den druckempfindlichen Stift für Geräte ohne aktiven Stylus („Speed pen“)
  • Vektorgrafik, fast endloser Zoom
  • Kopieren und einfügen
  • PDF-Export
  • JPG- & PNG-Export, auch hochauflösend
  • Bildimport
  • SVG-Import
  • Endlose Seitengröße und viele weitere Formate
  • Zoomen und Verschieben mit Zwei-Finger Gesten
  • Ebenen: Mehrere Ebenen unterstützen Sie bei komplexen Zeichnungen oder Mitschriften.
  • Ebenen können vereinigt, in ihrer Deckkraft angepasst und unsichtbar geschaltet werden.
  • Ebenen werden von Inkscape erkannt, falls der SVG-Export angewendet wird.
  • Vektorpunkt Manipulation
  • Erleben Sie Ihre Handschrift in PDF-Dokumenten
  • Exportieren Sie Ihre Zeichnung oder Ihre Notizen in das SVG-Format. So können Sie später am PC mit dem Open-Source Tool Inkscape oder Adobe Illustrator Ihre Arbeit fortsetzen.
  • Importieren Sie PDF-Dokumente und Exportieren Sie Ihre Anmerkungen inklusive des Originaldokuments zurück in ein neues PDF
  • Google Drive Synchronisation
  • Füllpinsel
  • Kalligraphiepinsel
  • Füll-Option für Formen (Rechteck, Ellipse)

Mehr zur App: https://www.hand-write.com/

Abschluss

Ich nutze die App schon eine ganze Weile und möchte auch nicht mehr auf die Standard-Funktionen des Notes zurückgreifen. Wie schaut es bei dir aus? Wie nutzt du deinen S-Pen?

Gefällt dir der Artikel?

Ich bin André, Elektroniker, Webmaster und Autor dieser Website. Ich beschäftige mich in meiner Freizeit viel am PC und verfolge die digitale Welt.

1 Kommentar Neuen Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.